Der MARX IS' MUSS Kongress findet auch im Jahr 2021 statt, sieht aber auch 2021 ein bisschen anders aus, als in den vergangenen Jahren. Solidarität und Infektionsschutz stehen bei all unseren Planungen im Vordergrund. Als Appetizer bieten wir spannende Online Veranstaltungen an, um dann - so hoffen wir - dezentrale, kleine Kongresse im Mai in verschiedenen Städten organisieren zu können.Der Kongress wird also in diesem Jahr aus zwei Teilen bestehen:

Digitale Veranstaltungen

Jeder zweites Wochenende von März bis Mai veranstalten wir kleine Themenwochenenden zu bestimmten Themen. Über diese 6 Wochenenden werden insgesamt 20 Online Veranstaltungen zu folgenden Themen stattfinden: Antirassismus und Antifaschismus, Ökologie, Internationalismus, Krise und Klassenkampf, Debatten in der LINKEN sowie Feminismus und LGBTIQ*.

Regionale Konferenzen vor Ort

Je nach der Lage der Pandemie, organisieren wir am Himmelfahrtswochenende (13.-16. Mai) kleine regionale Konferenzen in verschiedenen Städten. Unser Ziel und Hoffnung ist, dass es im Mai wieder sicher ist, sich in kleinen Gruppen zu versammeln und dass viele Leute unter sicheren Bedingungen an einem dezentralen Kongress teilnehmen können, und wir dadurch doch ein bisschen das echt MARX IS' MUSS Gefühl haben können.

Der MARX IS' MUSS Kongress findet auch im Jahr 2021 statt, sieht aber auch 2021 ein bisschen anders aus, als in den vergangenen Jahren. Solidarität und Infektionsschutz stehen bei all unseren Planungen im Vordergrund. Als Appetizer bieten wir spannende Online Veranstaltungen an, um dann - so hoffen wir - dezentrale, kleine Kongresse im Mai in verschiedenen Städten organisieren zu können.Der Kongress wird also in diesem Jahr aus zwei Teilen bestehen:

Digitale Veranstaltungen

Jeder zweites Wochenende von März bis Mai veranstalten wir kleine Themenwochenenden zu bestimmten Themen. Über diese 6 Wochenenden werden insgesamt 20 Online Veranstaltungen zu folgenden Themen stattfinden: Antirassismus und Antifaschismus, Ökologie, Internationalismus, Krise und Klassenkampf, Debatten in der LINKEN sowie Feminismus und LGBTIQ*.

Regionale Konferenzen vor Ort

Je nach der Lage der Pandemie, organisieren wir am Himmelfahrtswochenende (13.-16. Mai) kleine regionale Konferenzen in verschiedenen Städten. Unser Ziel und Hoffnung ist, dass es im Mai wieder sicher ist, sich in kleinen Gruppen zu versammeln und dass viele Leute unter sicheren Bedingungen an einem dezentralen Kongress teilnehmen können, und wir dadurch doch ein bisschen das echt MARX IS' MUSS Gefühl haben können.