Die Architektur der Gesellschaft

2018

Von Versailles über Bauhaus, von Mietskasernen im Industriezeitalter und DDR-Plattenbauten bis zu Stadtschlössern und der aktuellen Sehnsucht nach Prunkbauten im Stil des 19. Jahrhunderts: Die gebaute Umwelt ist mehr als eine bloße Kulisse. Architektur ist Ausdruck der jeweiligen Gesellschaft, wirkt aber auch auf diese zurück und bestimmt menschliches Handeln. Nach einer kurzen Tour durch die Architekturgeschichte wollen wir gemeinsam diskutieren, was Architekturkritik zum Verständnis der herrschenden Zustände beiträgt und welche Rolle Architektur für eine gesellschaftsverändernde Praxis spielen kann.

  • Clara Dircksen

    Berlin

    Stadthistorikerin und DIE LINKE

Copyright 2017 marx21. All rights reserved