Die Revolution 1918/19 und der Kampf um Frauenbefreiung

2018

Schon in der Bewegung gegen den Ersten Weltkrieg standen Frauen in der ersten Reihe: Bei Munitionsarbeiterinnenstreiks und Teuerungsprotesten traten sie stärker als politische Akteurinnen in Erscheinung als je zuvor. Die Novemberrevolution brachte das Frauenwahlrecht und legte den Grundstein für eine kämpferische Frauenbewegung in der Weimarer Republik. Wir wollen diskutieren über die politischen Errungenschaften der Revolution, das veränderte Selbstverständnis von Frauen, und die Frage, warum die völlige Befreiung von der Doppelbelastung von Arbeit und Hausarbeit trotzdem ausblieb.

  • Farina Brohaska

Copyright 2017 marx21. All rights reserved