Fünf Jahre Konterrevolution in Ägypten: Wie stabil ist das Sisi-Regime?

2018

Vor fünf Jahren übernahm in Ägypten das Militär die Macht. Unter General Sisi wurden erst Hunderte Menschen auf den Straßen Kairos umgebracht, dann Zehntausende aus politischen Gründen ins Gefängnis geworfen. Die Bundesregierung, die den ägyptischen Revolutionären und Muslimbrüdern nach der Revolution von 2011 gerne Lektionen in punkto Menschenrechte erteilte, arbeitet heute eng mit dem Sisi-Regime zusammen und schweigt über dessen Verbrechen. Doch ist die Repression ein Zeichen der Stärke oder der Schwäche? Der bekannte ägyptische Revolutionär und Blogger Hossam Hamalawy diskutiert mit uns über die Lehren aus Revolution und Konterrevolution, über die soziale Krise, Streiks und den Widerstand heute.

  • Hassam Hamalawy

Copyright 2017 marx21. All rights reserved