Katalonien und die Rückkehr der nationalen Frage

2018

In Katalonien kämpfen Millionen für die Unabhängigkeit von Spanien. Der Zentralstaat reagiert mit unerbittlicher Härte. Wichtige Anführer der Separatisten wurden verhaftet. Schließlich kassierte Madrid die Autonomierechte der katalonischen Regionalregierung. Dennoch geht der Widerstand weiter. Er stützt sich auf ein breites Bündnis von liberalen Kräften über die Gewerkschaften bis zur radikalen Linken. Doch was bringt die Unabhängigkeit dieser vergleichsweise wohlhabenden Region? Führt die Bewegung nicht zurück in nationalistische Kleinstaaterei? David Karvala und Lucia Schnell erklären, warum sich die Linke mit Katalonien solidarisieren sollte.

  • David Karvala

    Barcelona

    marx21

  • Lucia Schnell

    Sprecherin Berlin Neukölln

    DIE LINKE

Copyright 2017 marx21. All rights reserved