Stolpert die Türkei unter Erdogan in die Diktatur?

2018

Präsident Erdogan hat die Niederschlagung des Putsches vor zwei Jahren genutzt, um seine Machtstellung auszubauen. Er hat den Krieg gegen die kurdische PKK neu entfacht, eine Hetzkampagne gegen die Bewegung des Predigers Gülen angezettelt, infolgedessen Zehntausende Personen aus dem öffentlichen Dienst entfernt und viele verhaftet wurden. Erdogan konnte ein Referendum knapp für sich entscheiden, das Befugnisse des Staatspräsidenten deutlich ausgeweitet hat. Manche halten Erdogan bereits für einen Diktator – tatsächlich kann er sich allerdings weiterhin auf Unterstützung in breiten Teilen der Bevölkerung stützen. Erkin Erdogan, Sprecher des prokurdischen Volkskongresses HDK in Berlin, analysiert die widersprüchliche Machtbasis des türkischen Regimes und stellt den innertürkischen Widerstand vor.

  • Erkin Erdogan

    Vertreter in Berlin

    HDP

Copyright 2017 marx21. All rights reserved