Intersektionalitätstheorie im Praxistest: Queere Bewegung und Antirassismus

mit Kate Davidson (Gender Studies), Melanie Richter-Montpetit (Queer Netzwerk „QUARC“), Sebastien Tremblay (Historiker) und Yossi Bartal (Israelischer Aktivist und Autor)


Küche, Kita, Krankenhaus: Die politische Ökonomie der Reproduktion im Kapitalismus

Ob in Küche, Kita oder Krankenhaus: Oft sind es Frauen, die mehrheitlich die Hauptlast der unbezahlten Hausarbeit oder auch den Großteil der Sozialen Arbeit verrichten. Doch warum ist das so? Und warum werden all diese Pflege-, Erziehungs- und Sorgearbeiten schlecht bis gar nicht bezahlt? Wir wollen uns einer materialistischen Analyse des Reproduktionssektors widmen und schauen, wie sich der Kapitalismus und im konkreten der Staat Familienstrukturen und geschlechtliche Rollenbilder zu Nutzen machen.

mit Ronda Kipka (Hrsg. von „Kapital gegen Leben - Beiträge zur Theorie der Sozialen Reproduktion im Kapitalismus“)


Über den notwendigen gemeinsamen Kampf für Trans*- und Frauenbefreiung

mit Laura Miles (Autorin von "Transgender Resistance: Socialism And The Fight For Trans Liberation" , UK), Lia Becker (Autorin von "Linke Mehrheiten organisieren: Verbindende Klassenpolitik in Arbeitswelt und Alltag", LINKE Berlin)


Wie alles begann: Auf den Spuren der kommunistischen Frauenbewegung

Vor hundert Jahren wurde die Kommunistische Fraueninternationale (KF) gegründet und schuf eine weitgehend unbekannte, jedoch reiche Tradition zur Frage der Frauenbefreiung. Wir wollen einen Einblick in die damaligen Debatten und die politische Praxis geben. Was können wir heute von der frühen kommunistischen Frauenbewegung lernen?
Daria Dyakonova hat bisher unveröffentlichte Dokumente der KF gesichtet und wird die Debatten der Zeit vorstellen. Die KF wäre ohne die Russische Revolution und die revolutionären Klassenkämpfe in Deutschland nicht möglich gewesen. Regina Sternal wird über Errungenschaften der Frauenbefreiung in der jungen Sowjetunion berichten und in diesem Zusammenhang die Arbeit der russischen Revolutionärin Alexandra Kollontai vorstellen.

mit Daria Dyakonova (Historikerin, Universität Montreal), Regina Sternal (Mitherausgeberin von "A Rebel's Guide - Wer war Alexandra Kollontai?")


Simone de Beauvoir - Denkerin der zweiten Frauenbewegung

mit Erna Lucía Cassarà (Die Linke.SDS Berlin)