Wie können Kämpfe gegen Unterdrückung und Kapital erfolgreich geführt werden? Ist Intersektionalität der Schlüssel für eine Neugestaltung und um eine solidarische und gerechte Welt zu erwirken – oder doch nur ein Begriff der Identitätspolitik? Mit historischen Beispielen und einer Analyse wollen wir gemeinsam Perspektiven für die queere Bewegung entwickeln.