Pro/Kontra: Sollen Linke in Deutschland Waffenlieferungen an die Ukraine befürworten?

04. Juni 2022
17:00 Uhr
Christian Zeller (Professor für Wirtschaftsgeographie an der Universität Salzburg), Volkhard Mosler (Soziologe, marx21 Ko-Kreis)

Friedliche Alternative zum Krieg? Warum Sanktionen Putin nicht stoppen werden

05. Juni 2022
17:00 Uhr
Yaak Pabst (Politologe, marx21 Redaktion)

Die Militarisierung der deutschen Außenpolitik und der EU

05. Juni 2022
17:00 Uhr
Lucia Schnell (DIE LINKE Berlin-Neukölln)

Die Linke und der Krieg: Zwischen Pazifismus, Antiimperialismus und Landesverteidigung

05. Juni 2022
12:00 Uhr
Özlem Demirel (Mitglied der Linksfraktion im Europäischen Parlament), Stefanie Haenisch (LAG Frieden und Internationale Politik, DIE LINKE Hessen), Ralf Krämer (Sozialistische Linke)

Ukraine, Kurdistan, Palästina: Marxismus und nationale Befreiung

04. Juni 2022
19:30 Uhr
Jürgen Ehlers (theorie21 Redaktion)

Russland zwischen Krise, Krieg und Widerstand

05. Juni 2022
15.00 Uhr
Ilja Budraitskis (ehem. Professor an der School of Social and Economic Sciences in Moskau), Klaus Henning (Autor von "Krieg im Osten")

Abschlusspodium: »Welt am Abgrund: Revolutionäre Perspektiven aus der Krise«

06. Juni 2022
13:00 Uhr
Katharina Stierl (Students for Future), Ramsis Kilani (Politologe, marx21), Ferat Kocak (Mitglied des Untersuchungsausschuss zu rechtem Terror in Neukölln), Hossam el-Hamalawy (Revolutionäre Sozialisten Ägypten), Dana Lützkendorf (ver.di-Bundesfachbereichsvorsitzende, Aktivistin in der Berliner Krankenhausbewegung)

Abendpodium: Zeitenwende – »Stoppt die Kriegstreiber!«

03. Juni 2022
19:30 Uhr
Ilya Budraitskis (Professor an der School of Social and Economic Sciences in Moskau), Volodomyr Ischchenko (promovierter Soziologe der Taras Shevchenko Nationalen Universität von Kiew), Emran Feroz (Afghanistan-Experte und Autor), Anne Alexander (Herausgeberin des Middle East Solidarity Magazins), Christine Buchholz (marx21 Ko-Kreis)

1,5-Grad sind nicht verhandelbar!

04. Juni 2022
19:30 Uhr
Carla Reemtsma (Aktivistin bei Fridays for Future) (angefragt), Konstantin Nimmerfroh (Aktivist bei Fridays for Future), Lisa Hofmann (Redaktion marx21), Janine Wissler (DIE LINKE.) (angefragt) und andere

Konsumkritik: Mit bewusstem Konsum das Klima retten?

05. Juni 2022
15:00 Uhr
Kathrin Hartmann (Journalistin & Autorin)

Antisemitismus in Deutschland

04. Juni 2022
17:00 Uhr
Maya Mosler-Cohen

Homo, Hetero, Trans oder Bi? Revolution und sexuelle Befreiung

05. Juni 2022
12:00 Uhr
Roland Wiegel (Kreissprecher*in Siegen-Wittgenstein)

“Kein Mensch ist illegal”. Kämpfe gegen die Festung Europa

06. Juni 2022
10:00 Uhr
Ferat Koçak (Mitglied der Linksfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, Sprecher für Antifaschismus, Antriassismus und Klimagerechtigkeit) und N.N.

Lesung: »Das Jasmin-Inferno: Eine Fluchtgeschichte«

04. Juni 2022
19:30 Uhr
Imad Al Suliman

Was ist Identität?

05. Juni 2022
10:00 Uhr
Robert Blättermann (DIE LINKE. Berlin-Kreuzberg)

»Als ob wir wüssten« – Science Fiction & gesellschaftliche Utopien

04. Juni 2022
10:00 Uhr
Daniel Illger (Medien- und Kulturwissenschaftler)

»Querdenken«, »Spaziergänger« und AfD: Linke Antworten auf die Corona-Proteste

04. Juni 2022
12:00 Uhr
Rene Paulokat‎ (DIE LINKE. Berlin-Kreuzberg)

»Politischer Islam«: Ein Kampfbegriff?

05. Juni 2022
15:00 Uhr
Ismail Al-Kayed (DIE LINKE.Fürstenwalde)

Selling Sex – Pornografie im Kapitalismus.

05. Juni 2022
12:00 Uhr
Marian Mann (Kulturwissenschaftlerin)

Die Legende vom unpolitischen Fußball

04. Juni 2022
17:00 Uhr
NamDuy Nguyen (DIE LINKE. SDS Leipzig), Daniel Kipka-Anton (DIE LINKE. Berlin-Neukölln)

Nazis im Osten – zur Geschichte und Gegenwart

04. Juni 2022
15:00 Uhr
Gabi Engelhardt (DIE LINKE.Chemnitz) & Horst Haenisch (Autor "Faschismus und der Holocaust")

Eine neue Generation antirassistischer Selbstorganisationen auf dem Weg zur sozialistischen Kraft?

04. Juni 2022
17:00 Uhr
Simin und Leila (Migrantifa Berlin), Ramsis Kilani (marx21)

Die AfD und der Aufstieg der neuen Faschisten

04. Juni 2022
10:00 Uhr
Simon Eberhardt (Hg. »Zwischen Neoliberalismus und völkischem Antikapitalismus«) und Irmgard Wurdack (Bundesgeschäftsführerin Aufstehen gegen Rassismus)

Was steht hinter dem Krieg um die Ukraine?

04. Juni 2022
12:00 Uhr
Klaus Henning (Sozialwissenschaftler, Autor des Buches "Krieg im Osten"), Volodymyr Ishchenko (Soziologe)

10 Jahre arabische Revolutionen

04. Juni 2022
15:00 Uhr
Hossam El Hamalawy (ägyptischer Sozialist), Anne Alexander (SWP)

Deutschland und migrantische Arbeit – ein Abhängigkeitsverhältnis

05. Juni 2022
12:00 Uhr
Nam Duy Nguyen (dielinke.SDS Leipzig)

Wie bringen wir die Palästinasolidarität in Deutschland voran?

05. Juni 2022
17:00 Uhr
Nadija Samour (Palästina Spricht), Kathrin Vogler (MdB DIE LINKE) und Phil Butland (marx21)

Sexismus, Sozialismus und der Staat: Frauen im Ostblock

05. Juni 2022
17:00 Uhr
Sheila McGregor (Redakteurin International Socialism Journal)

Ist Marxismus eurozentristisch?

05. Juni 2022
17:00 Uhr
Marcello Musto (York University, Kanada)

Theoriearbeit in revolutionären Zeiten: Perspektiven aus Sudan

04. Juni 2022
12:00 Uhr
Muzan Alneel (Khartoum / Sudan, Think Tank for People-Centered Development)

Aus Erfolgen lernen: Krankenhausbewegung Berlin, NRW, …

04. Juni 2022
15:00 Uhr
Organizer:in (N.N.), Kolleg:innen (N.N.)

Die Arbeiterklasse heute: noch eine revolutionäre Kraft?

04. Juni 2022
10:00 Uhr
Jan-Noah Friedrichs (Gewerkschaftskoordination marx21) und Nora Schmid (DIE LINKE.Kassel)

Einführung in die marxistische Imperialismustheorie

04. Juni 2022
10:00 Uhr
Karim Khoury (Redaktion marx21)

Mali: Was macht die Bundeswehr eigentlich in in der Sahelzone?

05. Juni 2022
15:00 Uhr
Christine Buchholz (marx21)

Imperialismus heute

03. Juni 2022
16:30 Uhr
Alex Callinicos (SWP)

20 Jahre NATO-Krieg in Afghanistan. Eine Bilanz

05. Juni 2022
12:00 Uhr
Emran Feroz (Autor von Der längste Krieg. 20 Jahre War on Terror.), Claudia Haydt (Landesgeschäftsführerin DIE LINKE Baden-Württemberg)

Edward Said: Orientalismus und Marxismus

05. Juni 2022
15:00 Uhr
Paul Ghrasse und N.N.

Frantz Fanon: Radikaler Antikolonialismus

05. Juni 2022
10:00 Uhr
Helena Zohdi (Politikwissenschaftlerin)

Zeitalter der Pandemien: Die Plagen des Kapitalismus

04. Juni 2022
10:00 Uhr
Rob Wallace (Virologe)

Überwachungskapitalismus – der produzierende User

06. Juni 2022
10.00 Uhr
Lars Bretthauer (Politikwissenschaftler)

Kann es unter Rot-Rot-Grün in Berlin eine Enteignung der Immobilienkonzerne geben?

04. Juni 2022
17.00 Uhr
Katalin Gennburg (Mitglied im Berliner Abgeordnetenhaus, DIE LINKE), Rouzbeh Taheri (Mit-Initiator "Deutsche Wohnen und Co. enteignen"), Moritz Wittler (Mitglied im Landesvorstand LINKE.Berlin)

Jobs oder Klima: müssen wir uns wirklich entscheiden? Transformationskonflikte in Betrieb und Gewerkschaft

05. Juni 2022
12:00 Uhr
Ferhat Kirmizi (stellvertretender Betriebsratsvorsitzender Bosch München-Berg am Laim) und Ulrike Eifler (Sprecherin BAG Betrieb und Gewerkschaft, DIE LINKE.)

Wie bauen wir eine schlagkräftige LINKE vor Ort auf?

05. Juni 2022
19.30 Uhr
Lisa Hofmann (Sprecher:innenrat DIE LINKE.Darmstadt), Dennis Klora (Kokreis Bewegungslinke) und Daniel Kipka-Anton (Bezirksvorstand DIE LINKE.Neukölln)

Das Bedingungslose Grundeinkommen – eine gute Idee?

05. Juni 2022
17.00 Uhr
Nils Böhlke (Bundessprecher*innen-Rat AG Betrieb & Gewerkschaft) und Annika Nadja Schmidt (Bundessprecher*innen-Rat AG Grundeinkommen)

1945 Befreiung von unten? Die Bewegung der antifaschistischen Aktionsräte in Deutschland

05. Juni 2022
10:00 Uhr
Karsten Schmitz (Historiker, DIE LINKE.BO Wedding)

100 Jahre Sowjetunion: realer Sozialismus oder Staatskapitalismus?

04. Juni 2022
15:00 Uhr
Lennart Beeken (SDS.dielinke Münster)

Kann der Marxismus den Holocaust erklären?

05. Juni 2022
12.00 Uhr
Horst Haenisch (Autor "Faschismus und der Holocaust")

15 Jahre DIE LINKE: Wie kommt die Partei aus ihrer Krise?

04. Juni 2022
12.00 Uhr
Christine Buchholz (WASG-Gründungsmitglied, ehem. MdB DIE LINKE) und Jules El-Khatib (Sprecher DIE LINKE.NRW)

Kann Israels Linke Teil der Befreiung Palästinas sein?

04. Juni 2022
12:00 Uhr
Ilan Pappé (Historiker), Michael Sappir (Jüdisch-israelischer Dissens Leipzig) und Maya Ashash (Jewish Bund)

Olivenzweig oder Feigenblatt? Eine revolutionäre Perspektive für die palästinensische Linke nach Oslo

04. Juni 2022
10:00 Uhr
Mohammed Khatib (Masar Badil), Anne Alexander (SWP)

Hat BDS in Deutschland eine Chance?

05. Juni 2022
12:00 Uhr
Christoph Glanz (BDS-Aktivist, BT3P), Ramsis Kilani (marx21)

Hamas – legitimer Widerstand oder antisemitischer Terror?

05. Juni 2022
10:00 Uhr
Helga Baumgarten (Politikwissenschaftlerin)

Aufstieg und Fall der Linksregierungen in Europa

04. Juni 2022
15:00 Uhr
Miguel Sanz Alcántara (Mitglied Anticapitalistas), Dimitra Kyrillou (Panhellenischer Koordinationsrat ANTARSYA) und Marco Oberti (ehem. Mitglied Rifondazione Comunista)

Welche Zukunft hat DIE LINKE im Osten?

04. Juni 2022
10:00 Uhr
Stefanie Mackies (Stadträtin DIE LINKE.Halle) und Florian Fandrich (Kreisvorstand DIE LINKE.Saalekreis)

Gewerkschaften & Klasse – eine Einführung am Beispiel der Berliner Krankenhausbewegung

04. Juni 2022
12:00 Uhr
David Wetzel (Pflegefachkraft) & Luigi Wolf (Organizer)

Gorillas & Co.: Selbstorganisierung in der Lieferdienstbranche

06. Juni 2022
10:00 Uhr
Gabriella Rodriguez Leyton (Betriebsrat bei Gorillas) und Daniel Weidmann (Fachanwalt für Arbeitsrecht)

Rekordinflation & Strukturwandel – was jetzt auf die Gewerkschaften zukommt

05. Juni 2022
10:00 Uhr
Stefan Bornost (Sprecher LAG Betrieb und Gewerkschaft Brandenburg)

Welches Organizing brauchen wir? Über Widersprüche und Möglichkeiten in gewerkschaftlichem Haupt- und Ehrenamt

05. Juni 2022
15.00 Uhr
Stefan Bornost (Sprecher LAG Betrieb und Gewerkschaft Brandenburg) und Ronda Kipka (Organizer:in aus der Tarifrunde Entlastung in Berlin)

IQ: Marxismus und menschliche Intelligenz

05. Juni 2022
15:00 Uhr
Oliver Völckers

Green New Deal: Ist grünes Wachstum die Lösung?

05. Juni 2022
10:00 Uhr
Bernd Riexinger (DIE LINKE. Bundestagsabgeordneter), Helena Marschall (Aktivistin bei Fridays for Future Deutschland), Christian Zeller (Autor und Dozent an der Universität Salzburg)

Der Horror des Kapitalismus – eine marxistische Analyse des Horrorfilms

05. Juni 2022
17:00 Uhr
Wolfgang M. Schmitt (Filmkritiker und YouTuber)

Der Drache im Raum: Wie positioniert sich die Linke zu China?

05. Juni 2022
10:00 Uhr
Ralf Ruckus (Aktivist und Autor, Mitgründer der Seite gongchao. org)

Kampf für das Recht auf Schwangerschaftsabbruch

05. Juni 2022
12:00 Uhr
Mohana Kute (Reproductive-Rights-Aktivistin aus Atlanta), Valentina Möller (Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung)

Aufbruch Ost: die erfolgreiche Kampagne der NGG – Eine Analyse

04. Juni 2022
17:00 Uhr
Olaf Klenke (Gewerkschaftssekretär)

Tesla und Elon Musk – Messias des neuen Kapitalismus

04. Juni 2022
15:00 Uhr
Referent/innen offen

100 Jahre Faschismus – Mussolinis Griff zur Macht

05. Juni 2022
15:00 Uhr
David Paenson (Aktivist bei "Aufstehen gegen Rassismus" in Frankfurt a.M.)

Häuserkampf ist Klassenkampf – Perspektiven der Bewegung für bezahlbaren Wohnraum

05. Juni 2022
10:00 Uhr
Jürgen Ehlers (Redaktion theorie21)

Angela Davis: Rassismus, Sexismus und Klassenkampf

04. Juni 2022
17:00 Uhr
Nilufar Shahla (Links*Kanax) und Oskar Stolz

Sozialistische Utopie: Markt- oder Planwirtschaft?

05. Juni 2022
12:00 Uhr
Referent/innen offen

Dimensionen des Begriffs »Klimagerechtigkeit«

04. Juni 2022
10:00 Uhr
Elias König (Autor)

Climate Turn und Labour Turn – Wie geht ökologische Klassenpolitik?

04. Juni 2022
15:00 Uhr
Julia Kaiser (Fridays For Future, DIE LINKE.SDS Leipzig), Oliver Pye (Uni Bonn, Schwerpunkt Südostasienwissenschaft)

Was heißt hier eigentlich Nachhaltigkeit?

05. Juni 2022
17:00 Uhr
Freek Blauwhof (DIE LINKE. Berlin-Neukölln)