Rebellische Stadt – Politische Kunst im öffentlichen Raum

2018

Wie entkommen wir am besten der grauen, tristen und konformen Alltagsrealität? Wie erobern wir uns den mit Werbung überfluteten, immer exklusiver werdenden öffentlichen Raum zurück? Wie schaffen wir es diesen Raum bunt, kreativ und lautstark mit sozialkritischem Inhalt zu füllen, dabei zu provozieren, die Menschen zum Nachdenken herauszufordern, damit wir gemeinsam für eine bessere Welt einstehen können? Diese und andere Fragen möchten wir bei unserer szenischen Diskussionsveranstaltung mit euch diskutieren. Uns geht es nicht darum, dass ein paar Experten vor uns sitzen, um uns die Welt zu erklären. Wir wollen mit Nervenkitzel und Adrenalin die Grenzen der Legalität überwinden und euch dazu motivieren es uns gleich zu tun. Zu Gast ist das Künstlerkollektiv „Rocco und seine Brüder“ und andere aus der Streetart-Szene Berlins. Wir werden in einer konspirativen Atmosphäre eine Reihe von Arbeiten vorstellen und im Anschluss in die freie Diskussion einsteigen.

  • Rocco und seine Brüder

    Künstlerkollektiv

Copyright 2017 marx21. All rights reserved