Mitten im Corona-Jahr 2021 ist mit der Krankenhausbewegung in Berlin einer der größten Leuchttürme gewerkschaftlicher Erneuerung von unten entstanden. Im Rahmen eines der längsten und erfolgreichsten Krankenhausstreiks der Geschichte haben die Beschäftigten von Charité, Vivantes und den Vivantes Töchtern herausragende Abschlüsse erkämpft. In diesem Jahr geht die Krankenhausbewegung um Tarifverträge Entlastung in die nächste Runde; in Nordrhein-Westfalen startet das wohl größte Organizing-Projekt, das es in Deutschland jemals gab. Gemeinsam mit Organizer:innen und aktiven Kolleg:innen wollen wir hinter die Kulissen schauen und über das »Erfolgsrezept« der Kampagne sprechen: Was waren die Schlüsselelemente und Methoden, die die Beschäftigten in Berlin zum Erfolg geführt haben? Welche Bedeutung hat dieser Erfolg für die Auseinandersetzungen in NRW und was können wir für zukünftige Kämpfe lernen?