Wie erging es Frauen in den „sozialistischen“ Staaten des Ostblocks? Kristen Ghodsee, Autorin des Buchs „Warum Frauen im Sozialismus besseren Sex haben“, meint, sie seien in jedem Fall sexuell befreiter gewesen. Ist es wahr, dass Frauen im Ostblock sehr viel emanzipierter lebten? Welche Rolle spielte die Nationalitätenfrage und welche Religionszugehörigkeit?
Sheila McGregor ist Mitglied der britischen Socialist Workers Party und gehört der Redaktion des International Socialism Journal in London an.